Zum Hauptinhalt der Seite

Impfregistrierung

Was Bürgerinnen und Bürger jetzt wissen müssen

Bayerisches Impfkonzept

Bayern hat am 27.12.2020 mit den ersten Impfungen gegen das SARS-CoV-2 Virus begonnen. Der Impfstoff reichte allerdings zu Beginn nicht für alle. Durch die Einführung der Priorisierung wurde sichergestellt, dass die besonders gefährdeten Menschen zuerst geschützt werden. Nachdem der Impfstoff nun in ausreichender Menge zur Verfügung steht, hat der Impfgipfel am 28.06.2021 beschlossen, die Priorisierung in den bayerischen Impfzentren aufzuheben.

Alle Bürgerinnen und Bürger haben nun direkt nach ihrer Anmeldung die Möglichkeit, einen Termin auszuwählen, sofern passende, freie Termine verfügbar sind. Die Terminvorschläge werden dem Impfling immer unter Berücksichtigung der Altersfreigabe der Impfstoffe vorgeschlagen.

Beendigung des Betriebs der bayerischen Impfzentren

Ab dem 01.01.2023 wird der Betrieb der bayerischen Impfzentren eingestellt. Daher können ab diesem Zeitpunkt keine Termine mehr gebucht werden. Bereits für den Zeitraum ab dem 01.01.2023 gebuchte Termine werden storniert. Bürgerinnen und Bürger können ab dem 01.01.2023 die Impfangebote der niedergelassenen Praxen der haus- und fachärztlichen Versorgung, der Betriebsärzte und der Apotheken nutzen.

Wie bekomme ich einen Termin zur Impfung?

Damit der Impftermin für Sie vor Ort so reibungslos wie möglich ablaufen kann, empfehlen wir Ihnen, die Online-Anmeldung unter Online-Registrierungssystem zu nutzen. Hier können Sie alle für Ihre Impfung erforderlichen Angaben in Ruhe zuhause in unserem Impfsystem im Vorfeld selbst eintragen.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihren gelben Impfausweis mitzunehmen, damit im Impfzentrum Ihre Coronavirusimpfung eingetragen werden kann.

Sie haben aber auch immer noch die Möglichkeit, per Telefon einen festen Impftermin mit unseren Impfzentren zu vereinbaren

  • Die Kontaktdaten der Impfzentren finden Sie unter Impfzentrum.
  • Sie können auch die bundesweit einheitliche Telefonnummer 116 117 kontaktieren. Die Hotline verbindet Sie direkt mit dem für Sie zuständigen Impfzentrum. Die Bundes-Hotline ist aktuell von 8:00 bis 22:00 Uhr an sieben Tagen in der Woche zu erreichen.

Zur Registrierung / Anmeldung